Katholische Pfarrei Herz Jesu

Bechhofen 


Beschluss des Bistums Eichstätt zum Katastrophenfall in Bayern

Bitte beachten!

Am 16.03.2020 wurde durch die Bayerische Landesregierung der Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Dies ist mit weitreichenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens verbunden. 

Die Bistumsleitung hat auf dieses Ereignis reagiert und fasst ab Mittwoch, den 18.03., folgenden Beschluss:

 ·       Es finden keine öffentlichen Gottesdienste im ganzen Bistum mehr statt

·       Die Gottesdienstordnung ist damit vollständig ausgesetzt

·       Alle Gläubigen sind von der Sonntagspflicht befreit

·       Haus-, Fernseh- und Radiogottesdienste werden empfohlen

·       Die Feiern der Erstkommunion sowie alle bis zum 31. Mai geplanten Firmungen sind abgesagt

·       Taufen, Hochzeiten und Requien finden nicht statt

·       Krankensalbungen und Beerdigungen dürfen nur noch im kleinen Kreis und unter Berücksichtigung der von der Bundesregierung nahegelegten Hygienevorschriften durchgeführt werden

·       Das Sakrament der Buße darf weiterhin empfangen werden

·       Krankenkommunion ist auf Anfrage möglich

·       Alle geplanten Fahrten und Veranstaltungen entfallen

·       Kirchliche Räume (z.B. das Pfarrheim) sind geschlossen zu halten

·       Das Pfarrbüro bleibt für Besucher geschlossen, bei Anliegen soll zuvor telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufgenommen werden

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen allen viel Kraft und Gottes Schutz in diesen Tagen. So können Sie uns erreichen: 







Vorübergehende Neuregelung der Seelsorge

Zum 01. September wird Pfarrer Peter Hauf, Herrieden, zusätzlich die Leitung der Pfarreien Burgoberbach, Bechhofen und Großenried übernehmen.
Kaplan Thomas Rose, Herrieden, wird als Kaplan in die Pfarreien Burgoberbach, Bechhofen      und Großenried wechseln und im Pfarrhaus Burgoberbach wohnen.
Kaplan Ulrich Schmidt hat zum 31. Mai 2019 seine 2. Dienstprüfung mit sehr gutem Erfolg abgelegt und trägt nun den Titel Pfarrvikar (PV) und nicht mehr Kaplan. Er ist weiterhin in        den Pfarreien tätig und für die Schulseelsorge in Triesdorf zuständig.

 

 





Anruf
Infos